Home  |  AGB  |  F.A.Q.  |  Kontakt  |  Mein Konto  |  Anmelden
WarenkorbWarenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Suche:
Erweiterte Suche »

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Informationen

Reich in Rente

Reich in Rente
Bild vergrößern

14,95 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort

Art.Nr.: 1312
Reich in Rente
downloads: 

Reich in Rente


Die clevere Strategie für ihre Altersvorsorge

Verlassen Sie sich nicht auf andere, sonst sind Sie verlassen!

Die Rente ist zwar sicher, aber in welcher Höhe? Altersarmut ist mindestens so sicher wie die Rente! Lassen Sie sich nicht an der Nase herumführen. Es kommt unweigerlich ein Katastrophe auf uns alle zu:

Der Rentenkollaps

Alle Verantwortlichen wissen Bescheid, aber keiner tut etwas. Deshalb müssen Sie selbst aktiv werden, ihre Rente eigenständig aufbauen und für ihren Lebensabend vorsorgen. Finanzexperte H. Willbright zeigt ihnen in verständlicher Sprache den Weg zu ihrer selbst bestimmten Rente in allen Einzelheiten. Jeder kann seine Altersvorsorge auf den richtigen Pfad steuern!

Glauben Sie den offiziellen Verlautbarungen nicht: Am Ende wird alles noch viel schlimmer kommen, als man sich dies heute vorstellen kann. Die Folgen versäumter
Weichenstellungen sowie notwendige Maßnahmen für den einzelnen Bürger werden im Buch verdeutlicht.

Wussten Sie, dass schon heute die Rendite der Beitragszahlungen negativ ist (Berechnungen des Institutes für Wirtschaft und Gesellschaft)?

Achtung! Lassen Sie den Versicherungsvertreter nicht zur Tür herein. Er hat die „Lizenz zum Abzocken“. Wenn Sie sich dagegen an die Ratschläge aus „ So gehen sie reich in Rente!“, werden Sie im Alter auf ein Vermögen blicken können, das ihnen einen gesicherten Lebensabend ermöglicht.

Wirklich: Sie werden ein Vermögen aufbauen, ohne auf übliche Vergnügen verzichten zu müssen.

Das kommt auf gesetzlich Versicherte zu: Weitere Abschläge, Erhöhung des Eintrittsalters, Steuererhöhungen, Erhöhung der Beiträge zur Krankenversicherung, dramatisch hohe Eigenleistungen bei Medikamenten, Heilmitteln, allgemeine Preiserhöhungen......

Glauben Sie ernsthaft, dass die gesetzliche Rente in Zukunft noch ausreicht?
Na dann willkommen im Reich der Träumer!

Die Rente ist und bleibt eines der wichtigsten Themen der nahen Zukunft. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft werden sich bemühen müssen, um die wachsende Anzahl älterer Mitbürger überhaupt versorgen zu können.

Es wird zum Kampf ums Überleben kommen.

Über dieses Thema wird viel Unsinn verbreitet, aus politischen Interessen bewusst gelogen und die Bevölkerung im Unklaren gelassen. Wäre „Otto Normalverbraucher“ über die wahren Zusammenhänge und Zukunftsaussichten informiert, müsste er eine Rebellion anzetteln.

Ohne Zweifel sind die Chancen, in Zukunft eine vernünftige Rente aus den gesetzlichen Kassen zu erhalten gering. Selbst führende Finanzwissenschaftler zeichnen ein eher düsteres Bild des kommenden Rentners und seiner Einnahmen. Sind Wissenschaftler jedoch mit der Rente oder deren ausführenden Organen verbunden, ändert sich deren Beurteilung schlagartig und das bisherige System wird als Ultima Ratio, beste Alternative dargestellt.

Wussten Sie, dass führende Wirtschaftsjournalisten, die Rentenversicherung mit einem „Kettenspiel“ vergleichen und das bekannte Sparbuch für wesentlich lukrativer halten?

Wir möchten hier nicht in den totalen Pessimismus verfallen, aber die Lage ist ernst und muss in aller Klarheit beschrieben werden. Vor allem ist es wichtig, die tatsächliche Entwicklung und ihre wahrscheinliche, zukünftige Fortführung im Auge zu behalten, ohne irgendwelche Rücksichten auf politische Gruppen, Verbände,
Behörden oder etwaige Profiteure zu nehmen.

Die objektive Sicht der Dinge gehört zu den notwendigen Faktoren, um überhaupt eine fundierte Entscheidung bezüglich eigener Pläne bzw. Dispositionen treffen zu
können. Niemand ist der Lage die Zukunft genau vorherzusehen, aber gewisse Tendenzen sind eindeutig zu erkennen, mit diesen müssen wir uns einfach beschäftigen, sonst ist die Überraschung am Schluss groß. Wenn Sie den Rentenbescheid bereits in den Händen halten, ist es zwar nicht zu spät, aber weitere Maßnahmen zum Aufbau eines alternativen Einkommens fallen dann sehr schwer!

Schon während des Arbeitslebens müssen also die Weichen für zukünftige Einnahmen im Alter gestellt werden. In unserer Publikation „So gehen sie reich in Rente!“ möchten wir Sie nicht mit Zahlen überhäufen, Berechnungen anstellen oder gar Rentenprognosen wagen. Das überlassen wir gerne den sogenannten Fachleuten, deren Zahlenwerke innerhalb weniger Jahre sowieso reif für den Mülleimer sind. Was nützen ihnen komplizierte Ausblicke auf eine kaum wahrscheinliche „Superrente“ und Prognosen unter völlig falschen Voraussetzungen? Es geht vielmehr um einen generellen Blick auf Entwicklungen, deren Folgen sowie mögliche Alternativen für ihre Vorsorge.

Machen Sie sich unabhängig von „Terrorkraten“, einer wachsenden Schar von öffentlich bezahlten Ärmelschonern, deren Aufgabe die vollkommene Kontrolle sowie systematische -, legalisierte Ausplünderung der Bevölkerung ist. Was hat die Einführung des Euros der „normalen“ Bevölkerung gebracht? Preissteigerungen um bis zu 50% für fast alle Waren des täglichen Bedarfs.

Was wird eine Rentenreform wohl bringen? Dreimal dürfen Sie raten......

Niedrigere Renten, höhere Kosten für Rentner und ein sozialer Abschwung für breite Schichten der Bevölkerung.

Lassen Sie sich nicht von den wohlfeilen Formulierungen der führenden politischen Klasse in die Irre führen. Die Rente in späteren Jahren ist genauso wenig sicher wie eine prosperierende wirtschaftliche Entwicklung. Alles hängt von gewissen Rahmenbedingungen ab. Wenn diese positive Tendenzen zeigen, können Sie sich zurücklegen und der Dinge harren, die da kommen, doch leider weisen alle Anzeichen auf eine völlig andere Entwicklung in der Zukunft hin. Deshalb können wir ihnen nur einen Rat mit auf den Weg geben: Nehmen Sie alles selbst in die Hand, sonst sind Sie verlassen!

Wer an seinem Lebensabend noch liquide sein möchte, muss die Weichen sofort richtig stellen. Wir müssen Sie leider mit unangenehmen Sachverhalten
konfrontieren, doch es ist besser, man beschäftigt sich gleich mit diesen Dingen, als nachher auf „verlorenem Posten“ zu stehen.

Wer diesen Rat nicht beherzigt, darf sich nachher nicht beschweren, wenn die negativen Überraschungen Stück für Stück auf den Tisch kommen. Sie können sicher sein: es wird noch schlimmer kommen, als sich dies manche Leser vorstellen.

Bisher möchte man ihnen nur nicht die ganze Wahrheit zumuten. Wir machen Sie mit den Fakten bekannt, wollen aber auch nicht endlos lamentieren, sondern zeigen ihnen den Weg zu einer Rente in vernünftiger Höhe, die Sie beeinflussen können. Es handelt sich um die einzige sichere Rente, denn Sie haben es selbst in der Hand, sich diese Rente aufzubauen.

„Reich in Rente“ verschafft ihnen den notwendigen Überblick, zeigt Wege zu einer vernünftigen Rente im Alter auf und verdeutlicht wichtige Zusammenhänge, die sich auf spätere Rentenzahlungen auswirken. Sie erhalten konkrete Empfehlungen für jedes Alter.

Lassen Sie sich von den gut bezahlten Bürokraten nicht in die Irre führen. Wer sich auf die gesetzliche Rente verlässt, sichert schon jetzt seinen eigenen sozialen Abstieg. Die Rente ist viel zu wichtig, um sie staatlichen Institutionen zu überlassen. Nehmen Sie daher ihre Altersvorsorge selbst in die Hand. „Reich in Rente“ unterstützt Sie dabei.

Spezialreport „Reich in Rente”

Von H. Willbright, Ausgabe September 2006, 119 Seiten

Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 10. Februar 2011 in unseren Katalog aufgenommen.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

Rainer Bloch Verlag
Mehr Artikel

Hersteller

Parse Time: 0.223s